Traditionelle Fenster


 Historische Kastenfenster stehen noch immer in Verwendung, werden aber seit den 1980er Jahren vermehrt durch sogenannte Thermofenster aus Holz, Metall oder Kunststoff ersetzt. Als Hauptargument für den Fenstertausch wird neben der Haltbarkeit der Oberflächenbeschichtung vor allem der hohe Wärmedurchgang bei Kastenfenstern ins Treffen geführt. Dabei werden aber für diese historischen Fenster nicht Messergebnisse am realen Bestand, sondern in einer Norm festgelegte, fixe Ersatzwerte herangezogen, die allerdings das Drei- bis Vierfache der Laborwerte der industriell gefertigten Thermofenster betragen. Um den tatsächlichen Wärmedurchgang bei Kastenfenstern bestimmen zu können, wurde an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt (HTBLA) in Hallstatt/Oberösterreich die Entwicklung eines Messverfahrens in Angriff genommen, das an Ort und Stelle am realen Objekt einsetzbar ist. Es ist uns nun gelungen einen Artikel über dieses Messverfahren in der renomierten deutschen Fachzeitschrift Bauphysik, Wärme Feuchte Schall Brand Licht Energie, 39. Jahrgang 2017, Impact Faktor 2015: 0,205 zu positionieren. Auch in einer Fachzeitschrift für Denkmalpflege ist nun ein Artikekl zu diesem Thema erschienen.

Weitere Informationen über traditionelle Baustoffe und Baukonstruktionen und deren Zukunftspotenzial finden Sie in der Rubrik Simple Smart Buildings.

Download
Energieeffizienz von Doppelfenstern - Messtechnische Bewertung historischer Konstruktionen
Kain, Günther, Gschwandtner, Florian und Idam, Friedrich, Energieeffizienz von Doppelfenstern - Messtechnische Bewertung historischer Konstruktionen, in: Mitteilungen der Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege Oberösterreich, 48. Jahrgang, Heft 1 (2018
Mitt_OÖ-Ges_LK-Dpfl_2018_Kastenfenster_s
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Der Wärmedurchgang bei Doppelfenstern – Konzept zur In-Situ-Bewertung historischer Konstruktionen
Rezension des Artikels von Albert Beimler
REZENSION Kastenfenster.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.3 KB
Download
Neuentwicklung eines Doppelfensters
Dieses neu entwickelte Doppelfenster verbindet eine historische Außenerscheinung mit einem modernen Inneflügel
Fenster Janus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 437.2 KB