Hygrothermische Sanierungsmaßnahmen

Raumklima

Optimale Raumklimabedingungen sind weitgehend erforscht und definiert. Als primäre Zielvorgabe für ein zu entwickelndes Raumkonditionierungssystem muss die Gesundheit der Menschen, die die Räume nutzen und deren Behaglichkeit stehen. Im wesentlichen sind die folgenden Bedingungen stabil zu halten:

  • Die Oberflächentemperatur und damit die Wärmestrahlung aller raumbildenden Bauteile sollte gleichmäßig warm sein.
  • Die Luft sollte wenig bewegt aber frisch, mild, staubarm und optimal feucht sein.

Historische Objekte weisen im Regelfall massereiche und damit speicherfähige Bauteile auf, deren Energie- und Feuchtespeicherungspotential zur Stabilisierung des Raumklimas genutzt werden kann.