Bildquelle: https://alexandraiaccarino.wordpress.com/2013/10/24/designing-synergy-climate-and-architecture_part-two-the-mosque-as-an-opportunity-for-design-in-the-city-of-riyadh-saudi-arabia/

Alternative Gebäudekühlung

Es ist zu erwarten, dass sich mit der Veränderung des globalen Klimas auch globale gesellschaftliche Werte wandeln werden. Nach dem berühmten Ausspruch Albert Einsteins, dass Probleme nicht mit der Strategie gelöst werden können, die genau zu diesen Problemen geführt hat, wird sich früher oder später die Erkenntnis durchsetzen, dass im Bereich der Gebäudekühlung nicht mit hochtechnisierten, energieintensiven Kühlsystemen der globalen Erwärmung nachhaltig entgegengewirkt werden kann.

 

Es ist anzunehmen, dass in wenigen Jahren der Betrieb energieintensiver Kühlsysteme als unmoralisch gelten wird und diese Anlagen stillgelegt werden müssen. Historische, ressourcen-schonende Systeme wie etwa Luftbrunnenanlagen werden in dieser Situation ein brauchbares Modell für verantwortungsvolles Handeln abgeben.

 

Aber auch andere seit Jahrhunderten bewährte Systeme wie Windkühlung, konstruktive Gebäudebeschattung, adiabate Kühlung, die Nutzung der Speichermasse des Gebäudes oder die Begrünung der Gebäudehüllflächen bringen als Einzelmaßnahmen oder in Kombination bei äußerst geringen Betriebskosten spürbare, nachhaltig wirksame Kühleffekte.

 

Im Rahmen unserer Bauberatung analysieren wir Ihr Objekt in einer ganzheitlichen Betrachtungsweise und schlagen Ihnen auf dieser Basis ein "maßgeschneidertes" Maßnahmenpaket vor.